KIS

Wofür steht das?

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe(gruppen) im Kreis Segeberg


Was bietet KIS?


Sie suchen Rat - wir informieren

Bei KIS erhalten Sie Informationen rund um die Selbsthilfe, zu Themen wie AD(H)S, psychosomatische Beschwerden bis Verwaiste Eltern.


Wir beraten Interessierte und Gruppen

Für Sie suchen wir nach einer Selbsthilfegruppe, die sich ihren Fragen widmet.  
Wir beraten nicht nur einzelne Menschen, sondern begleiten Gruppen in ihrer Arbeit.


Wir bauen Kontakte auf

KIS vermittelt Menschen in Gruppen, knüpft Kontakte zwischen Selbsthilfegruppen und baut Netzwerke zu Einrichtungen auf.

 

Wir unterstützen
beim Aufbau von Selbsthilfegruppen, sowie bei auftretenden Schwierigkeiten und bei Gruppenkrisen. Gruppen können für ihre Treffen kostenlos Räume bei KIS-Segeberg nutzen. Außerdem unterstützen wir die Selbsthilfegruppen bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir veröffentlichen
einmal im Jahr den KIS-Selbsthilfewegweiser für den Kreis Segeberg mit Informationen zum Thema Selbst­hilfe, Terminen von Gruppentreffen im Kreis Segeberg.

Wir vernetzen
die Selbsthilfegruppen untereinander und mit dem professionellen Hilfesystem.

Wir bieten Fortbildung an
für aktive Gruppenmitglieder zur Reflexion der Gruppenarbeit
für Professionelle zum Thema qualifizierte Selbsthilfeunterstützung.
Alle Selbsthilfekontaktstellen sind interessen- und verbandsübergreifend tätig und fördern die selbstbestimmte Gruppenarbeit.
Selbsthilfekontaktstellen sind Einrichtungen von Wohlfahrtsverbänden und Kommunen oder existieren in freier Trägerschaft gemeinnütziger Vereine.
Hilfe und Beratung sind immer kostenlos und auf Wunsch anonym.