Thema: Borderline-Persönlichkeitsstörung

Gruppen

Borderline Selbsthilfe

Mehr Infos... Treffen: alle 2 Wochen dienstags, ab 19.00 Uhr,
bei KIS (Lübecker Str. 14), Bad Segeberg. Achtung: Nächstes Treffen erst am 17. Oktober.
Kontakt über KIS (Tel.: 04551/3005)

Kontakt: KIS-Kontakt- u. Informationsstelle für Selbsthilfe

Telefon: 04551/3005

Telefax: 04551/9696377

E-Mail: kreisverband-segeberg@awo-sh.de

Treffen: In der Gruppe für Menschen mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung wünschen sich die Teilnehmer vor allem Kontakt , denen es ähnlich geht. Sie wollen Erfahrungen austauschen, in der Therapie gelernte Fertigkeiten vorstellen und gegebenenfalls ausprobieren. Außerdem möchten sie gemeinsam einiges unternehmen. Die Gruppe behandelt alles, was beim Treffen gesagt wird vertraulich. Sie versteht sich nicht als Therapie-Gruppe, sondern als Gesprächskreis für Betroffene.

Offene Gesprächsrunde Depression und andere psychische Erkrankungen

Mehr Infos... Treffen: jeden 2. + 4. Dienstag im Monat, 18.30 bis 21 Uhr, Haus der sozialen Beratung, Rathausplatz 3, Henstedt-Ulzburg, Kontakt über KIS: 04551/3005.

Kontakt: Sabine Ivert-Klinke

Telefon: 04551/3005

E-Mail: kis-segeberg@awo-sh.de

Treffen: Die Gesprächsrunde richtet sich an Betroffene, die den Kontakt zu anderen Menschen aus ihrer Region in ähnlichen Lebenssituationen suchen. In der Gruppe pflegen wir einen respektvollen Umgang miteinander. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen in Alltagsfragen wie durch sachlichen Informationsaustausch. Die Gruppe ist offen für Neue. Wichtig ist allen Teilnehmern die Vertraulichkeit: Was in der Gruppe gesagt wird, ist nicht für andere Ohren bestimmt. Treffen sind alle 2 Wochen (Details s. Info).

Selbsthilfegruppe: Kinder psychisch kranker Eltern leiden anders

Mehr Infos... Treffen: Die Gruppe pausiert bis September 2017.

Kontakt: Landesverband der Angehörigen und Freunde Psychisch Kranker

Telefon: 0431/26095690

E-Mail: kontakt@lvsh-afpk.de

Weiterer Kontakt: KIS

Telefon: 04551/3005

Treffen: Der Landesverband der Angehörigen und Freunde Psychisch Kranker ist eine Selbsthilfeorganisation, die Betroffenen mit Beratung und regionalen Angeboten helfen möchte. Zu den niedrigschwelligen Angeboten gehören Selbsthilfegruppen. Deren Aufbau wird vom LVAFPK unterstützt. Interessierte können sich an den Landesverband oder die KIS wenden.

Stammtisch "Wir bleiben in Kontakt"

Mehr Infos... Treffen: alle 2 Wochen freitags, 10.30 bis 12 Uhr, bei KIS, Lübecker Straße 14, Bad Segeberg.Nächste Termine: 21. Juli u. 4. August 2017.

Kontakt: Sabine Ivert-Klinke

Telefon: 45513005

E-Mail: kis-segeberg@awo-sh.de

Treffen: Der Stammtisch "Wir bleiben Kontakt" ist eine Selbsthilfegruppe, die sich der Nachsorge nach einer Therapie in einer Klinik für Psychosomatik oder Psychotherapie verschrieben hat. Sie ermöglicht Ex-Patienten, Kontakte zu pflegen. Im Mittelpunkt stehen Fragen, die sich nach einem Klinikaufenthalt stellen. Etwa nach der Dauer der Krankschreibung, dem veränderten Blick auf den Alltag, Wiedereinstieg in den Beruf, die Freizeitgestaltung u.v.m.

Treff für psychisch kranke Eltern

Mehr Infos... Treffen: jeden 2. u. 4. Montag im Monat, 9 bis 11 Uhr, Verein Regenbogen, Von-Bodelschwingh-Str. 1a, Kaltenkirchen.

Kontakt: Sabine Ivert-Klinke

Telefon: 04551/3005

E-Mail: kis-segeberg@awo-sh.de

Weiterer Kontakt: Verein Regenbogen e.V.

Telefon: 04191/4115

Treffen: Diese Selbsthilfegruppe ist offen für alle interessierten Mütter und Väter, die psychisch krank sind. In erster Linie bietet die Gruppe Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen, die in einer ähnlichen Situation sind. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen den Rücken zu stärken, so dass sie sich dem Alltag mit Kindern besser gewachsen fühlen. Die Gruppe wird unterstützt vom Verein Regenbogen.